Zwangsticket in Leipzig

Ich kenne die Beweggründe des Herrn Deissler leider nicht, die ihn dazu veranlassen, für die Einführung eines allgemeinen Bürgertickets zu plädieren.

IMG_6368.JPG

Für mich und für uns als CDU ist es lediglich ein Zwangsticket und kein gangbarer Weg, die finanzielle Situation des ÖPNV zu verbessern. Bereits heute gibt die Stadt jährlich über 40 Mio. Euro in den Nahverkehr und ich erwarte, dass der MDV endlich beginnt unternehmerisch zu denken und Prozesse anzupassen, ehe als erstes der Ruf nach weiteren Steuern, Gebühren oder Abgaben kommt.