Pressemitteilung: VNG muss am Standort Leipzig gesichert werden

Tornau: CDU-Fraktion unterstützt Strategie der LVV

Die CDU-Fraktion im Leipziger Stadtrat unterstützt die Bemühungen, den Standort der Verbundnetz Gas AG (VNG) für Leipzig langfristig zu sichern. Die Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (LVV) hatte gestern die EWE aufgefordert, sollten diese ihre bestehende Aktienmehrheit veräußern wollen, diese Anteile der LVV anzubieten.

„Wir unterstützen diesen Schritt der LVV ausdrücklich“, so Stadtrat Frank Tornau, wirtschafts- und finanzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion.
„Wir haben diese Initiative der LVV aber auch so verstanden, dass ein solches Vorhaben nicht allein Standortsicherungsinteressen verfolgt, sondern auch angemessenen Renditeanforderungen gerecht werden muss.“

Den aktuellen Impuls aus Leipzig sieht die CDU-Fraktion als große Chance für alle Beteiligten, nicht nur für die VNG.

„Neben der erklärten Unterstützung des Freistaates Sachsen erwarten wir nun auch einen Beitrag der anderen ostdeutschen Bundesländer, um die wichtige Energie-Infrastruktur für Wirtschaft und Bürger zu erhalten“, so Tornau abschließend.